FAQ

Tipps und Informationen, mit denen das Zeltgewebe lÀnger schön bleibt

Support

TenCate Outdoor Fabrics versieht seine Zeltgewebe mit fungizider sowie schmutz- und feuchtigkeitsabweisender AusrĂŒstung.
Äußere Ursachen fĂŒhren allerdings zu Verschmutzung oder Schimmel.
Deshalb ist gute Pflege wichtig. Wir haben Tipps, mit denen das Zeltgewebe lÀnger gut erhalten bleibt.

Wenn Sie nach dem Lesen der Reinigungsanweisungen und Tipps noch eine Frage haben, die nicht in der Übersicht steht, kontaktieren Sie uns.
Vorzugsweise per E-Mail, dann können wir Ihnen eine vollstÀndige und dokumentierte Antwort geben.

Tipps & Informationen

1. Das Gewebe erhĂ€lt in der Fabrik eine fungizide, sowie schmutz- und feuchtigkeitsabwei-sende AusrĂŒstung. Äußere Ursachen wie Verschmutzung, KochdĂ€mpfe und Sporen können allerdings dennoch zu Schimmelbildung fĂŒhren. Um dem vorzubeugen, sind gute BelĂŒftung und trockene Lagerung unerlĂ€sslich.
2. RegelmĂ€ĂŸig vorsichtig mit lauwarmem Wasser und Tuch oder weicher BĂŒrste reinigen.
3. Verwenden Sie niemals seifenhaltige Mittel zur Reinigung des Zeltes (auch keine grĂŒne Seife).
4. Lassen Sie kein(e) Wasser(-SĂ€cke) auf dem Zelt (liegen).
5. Vermeiden Sie aufgescheuerte Stellen.
6. HĂ€ngen Sie keine nasse Kleidung ĂŒber das Zelt oder die Abspannleine.
7. BerĂŒhren Sie das Gewebe niemals mit fettigen HĂ€nden.
8. LĂŒften Sie das Zelt stĂ€ndig.
9. Kochen Sie vorzugsweise außerhalb des Zeltes.
10. Packen Sie das Zelt trocken und sauber ein.

1. Das Gewebe erhĂ€lt in der Fabrik eine fungizide, sowie schmutz- und feuchtigkeitsabwei-sende AusrĂŒstung. Äußere Ursachen wie Verschmutzung, KochdĂ€mpfe und Sporen können allerdings dennoch zu Schimmelbildung fĂŒhren. Um dem vorzubeugen, sind gute BelĂŒftung und trockene Lagerung unerlĂ€sslich.
2. RegelmĂ€ĂŸig vorsichtig mit weicher BĂŒrste reinigen.
3. Verwenden Sie niemals seifenhaltige Mittel zur Reinigung des Zeltes (auch keine grĂŒne Seife).
4. Lassen Sie kein(e) Wasser(-SĂ€cke) auf dem Zelt (liegen).
5. Vermeiden Sie aufgescheuerte Stellen.
6. HĂ€ngen Sie keine nasse Kleidung ĂŒber das Zelt oder die Abspannleine.
7. BerĂŒhren Sie das Gewebe niemals mit fettigen HĂ€nden.
8. LĂŒften Sie das Zelt stĂ€ndig.
9. Kochen Sie vorzugsweise außerhalb des Zeltes.
10. Packen Sie das Zelt trocken und sauber ein.

ÜberprĂŒfen Sie vor der Lagerung:
‱ ÜberprĂŒfen Sie das Zelt vor der Lagerung auf eventuelle BeschĂ€digungen.
‱ Bewahren Sie das Zelt sauber und trocken auf. ÜberprĂŒfen Sie vor Lagerung auch das Ge-stĂ€nge: Ist alles vollstĂ€ndig, fehlen Teile oder sind Teile beschĂ€digt?

Tipps zur Aufbewahrung von Zelt und GestÀnge:
Packen Sie das Zelt trocken und sauber ein.
1. Stockflecken/Schimmelflecken durch feuchte Lagerung sind nur sehr schwer entfernbar.
2. Packen Sie nass verpackte Zelte direkt zu Hause aus und lassen Sie sie gut trocknen.
3. Verwenden Sie einen atmungsaktiven Aufbewahrungsbeutel, z. B. aus Baumwolle.
4. Bewahren Sie das Zelt in einem separaten Aufbewahrungsbeutel auf.
5. GestÀnge, Bodenplane, VorhÀnge, Abspannleinen auch separat lagern.
6. LĂŒften Sie den Raum, in dem das Zelt gelagert wird.
7. Sie haben an der KĂŒste gezeltet: SpĂŒlen Sie das Zelt grĂŒndlich mit sauberem Wasser ab und lassen Sie es vollstĂ€ndig trocknen. SalzrĂŒckstĂ€nde können Feuchtigkeit anziehen, auch in einem „trockenen“ Lagerbereich.

FAQ Wartung

Aufgescheuerte Stellen sollten vermieden werden. Ihr Zelt ist schließlich aus Textil hergestellt, das durch Aufscheuern verschleißen kann.
FĂŒr einen langen Einsatz Ihres Zeltes ist es ratsam, mögliche aufgescheuerte Stellen zu vermeiden.

EinflĂŒsse von außen, wie Vogelkot, Sporen, KochdĂ€mpfe, Fett und Seife von HĂ€nden oder WĂ€sche verringern die Funktion der Schutzmittel.
Pflege und Fleckenentfernung sind erforderlich, wenn Sie sich lange an Ihrem Zelt erfreuen wollen.

Ja, entfernen Sie das Wasser vom Dach. Ein Wassersack kann das Gewebe auseinander ziehen, wodurch es weniger wasserdicht wird.
Das Wasser kann auch zusÀtzliche Verschmutzung verursachen.

Die Seife in der nassen WĂ€sche löst die Chemikalien auf, die das Zeltgewebe gegen FĂ€ulnis und Schimmel schĂŒtzen.

FAQ Lagerung

Ein Wohnwagen ist (fast) immer belĂŒftet. Ihr Vorzelt kann also fĂŒr die nĂ€chste Saison im Wohnwagen gelagert werden.
Das Vorzelt sollte allerdings zur Vermeidung von SchÀden am Zelt und Wohnwagen vollstÀndig trocken sein.

Nein. Wenn das Zelt doch nass verpackt wurde, packen Sie das Zelt zu Hause so schnell wie möglich aus, um es trocknen zu lassen.
Ein nasses Zelt, das verpackt bleibt, wird schnell schimmeln. Auch ein Zelt, das fast trocken ist, sollte zu Hause gut getrocknet werden, um Schimmelbildung vorzubeugen.

Nein. Sorgen Sie immer fĂŒr etwas BelĂŒftung, um eventuelle Schimmelbildung zu vermeiden.
Das Zeltgewebe hat zwar eine fungizide AusrĂŒstung, doch Dampf aus KochflĂŒssigkeit oder anderer Schmutz können einen NĂ€hrboden fĂŒr Schimmel bilden. LĂŒftung verringert die Gefahr von Verschmutzung und Schimmelbildung.

FAQ Reinigung

Behandlung von stark verschmutztem Gewebe:

  • Verwenden Sie fĂŒr starke Verschmutzung nur Reinigungsmittel, die fĂŒr die jeweilige An-wendung geeignet sind.
  • Von TenCate getestete Mittel sind u. a. Isaclean/Deva/123products/HG/Ultramar
  • Bei der Verwendung von Reinigungsmitteln IMMER die Anweisungen des Herstellers be-folgen. Nach der Reinigung von unbeschichtetem Gewebe mit diesen Mitteln ist einer erneute ImprĂ€gnierung erforderlich.
  • ÜbermĂ€ĂŸige Nutzung dieser Mittel kann auf lange Sicht die Festigkeit des Gewebes beein-trĂ€chtigen. Sparsam verwenden. Holen Sie immer den Rat eines Fachmanns ein.
  • Die komplette Zeltreinigung wird auch von Spezialisten angeboten und ist bei starker Ver-schmutzung eine Option.

Behandlung von stark verschmutztem Gewebe:

  • Verwenden Sie fĂŒr starke Verschmutzung nur Reinigungsmittel, die fĂŒr die jeweilige An-wendung geeignet sind.
  • Von TenCate getestete Mittel sind u. a. Isaclean/Deva/123products/HG/Ultramar
  • Befolgen Sie bei der Verwendung von Reinigungsmitteln IMMER die Anweisungen des Her-stellers. Nach der Reinigung von beschichtetem Gewebe kann eine erneute ImprĂ€gnierung erforderlich sein.
  • ÜbermĂ€ĂŸige Nutzung dieser Mittel kann auf lange Sicht die Festigkeit des Gewebes beein-trĂ€chtigen. Sparsam verwenden. Holen Sie immer den Rat eines Fachmanns ein.
  • Die komplette Zeltreinigung wird auch von Spezialisten angeboten und ist bei starker Ver-schmutzung eine Option.

Reinigen Sie das Gewebe mit Wasser, in dem 1:10 Chlor aufgelöst sind.
Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Her-stellers.
Wenn das Zelt aus TenCate-Zeltgewebe unbeschichtet ist, beachten Sie dann die Anweisungen „Reinigung von unbeschichtetem Gewebe“. Nach der Reinigung von unbe-schichtetem Gewebe mit diesen Mitteln ist eine erneute ImprĂ€gnierung notwendig.

Versuchen Sie, den GrĂŒnbelag erst mit lauwarmem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste zu entfernen.
Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers.
Ein Faltwohnwagen mit TenCate-Zeltgewebe ist unbeschichtet. Anweisungen finden Sie unter „Reinigung von unbeschichtetem Gewebe“. Nach der Reinigung von unbeschichtetem Gewebe mit diesen Mitteln ist eine erneute ImprĂ€gnierung erforderlich.

Versuchen Sie zuerst, den Schmutz mit lauwarmem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste zu entfernen.
Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers.
Ein Faltwohnwagen mit TenCate-Zeltgewebe ist unbeschich-tet. Anweisungen finden Sie unter „Reinigung von unbeschichtetem Gewebe“. Nach der Rei-nigung von unbeschichtetem Gewebe mit diesen Mitteln ist eine erneute ImprĂ€gnierung erforderlich.

Reinigen Sie das Gewebe mit Wasser, in dem 3 % Chlor aufgelöst sind.
Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers. Ein Vorzelt aus TenCate-Zeltgewebe ist beschichtet. Anweisungen finden Sie unter „Reinigung von be-schichtetem Gewebe“.

Versuchen Sie zuerst, den Schmutz mit lauwarmem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste zu entfernen.
Wenn dies fehlschlĂ€gt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers. Ein Vorzelt aus TenCate-Zeltgewebe ist beschichtet. Anweisungen finden Sie unter „Reinigung von beschichtetem Gewebe“.

BĂŒrsten Sie erst den Vogelkot vom Dach.
Versuchen Sie dann, den Fleck mit lauwarmem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste zu entfernen. Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers. Ein Vorzelt aus TenCate-Zeltgewebe ist beschichtet. Anweisungen finden Sie unter „Reinigung von beschichtetem Gewebe“.

Versuchen Sie, den GrĂŒnbelag erst mit lauwarmem Wasser und einem Tuch oder einer weichen BĂŒrste zu entfernen. Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie dann ein Reinigungsmittel nach Vorgaben des Herstellers. Ein Vorzelt aus TenCate-Zeltgewebe ist beschichtet. Anweisungen finden Sie unter "Reinigung von beschichtetem Gewebe".

Downloads

Laden Sie hier die Tipps & Informationen.
Die neuesten Support-Tipps fĂŒr Ihre Zeltgewebe.

Download

[recaptcha id:recaptcha]

Versenden